accessibility.sr-only.opening-hours-term

Aujourd’hui

openinghours.openfromto.long

Horaires

Musée et boutique et restauration

  • openinghours.days.long.tuesday Ouvert jusqu’à openinghours.days.long.wednesday openinghours.openfromto.long

  • openinghours.days.long.thursday openinghours.openfromto.long

  • openinghours.days.long.friday Ouvert jusqu’à openinghours.days.long.sunday openinghours.openfromto.long

Bibliothèque

  • openinghours.days.long.tuesday Ouvert jusqu’à openinghours.days.long.wednesday openinghours.and openinghours.days.long.friday openinghours.openfromto.long

  • openinghours.days.long.thursday openinghours.openfromto.long

  • openinghours.days.long.saturday Ouvert jusqu’à openinghours.days.long.monday Fermé

Horaires particuliers

  • Vendredi Saint 29.03.2024 openinghours.openfromto.long

  • Samedi Saint 30.03.2024 openinghours.openfromto.long

  • Pâques 31.03.2024 openinghours.openfromto.long

  • Lundi de Pâques 01.04.2024 openinghours.openfromto.long

  • Sechseläuten 15.04.2024 Fermé

  • Fête du travail 01.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Ascension 09.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Pentecôte 19.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Lundi de Pentecôte 20.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Journée internationale des musées 26.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Fête nationale Suisse 01.08.2024 openinghours.openfromto.long

  • Longue nuit des musées 07.09.2024 openinghours.openfromto.long

  • Longue nuit des musées 08.09.2024 openinghours.openfromto.long

  • Knabenschiessen 09.09.2024 Fermé

accessibility.openinghours.special_opening_hours.link

Afficher tout

Aujourd’hui

openinghours.openfromto.long

Horaires

Musée et boutique et restauration

  • openinghours.days.long.tuesday Ouvert jusqu’à openinghours.days.long.wednesday openinghours.openfromto.long

  • openinghours.days.long.thursday openinghours.openfromto.long

  • openinghours.days.long.friday Ouvert jusqu’à openinghours.days.long.sunday openinghours.openfromto.long

Bibliothèque

  • openinghours.days.long.tuesday Ouvert jusqu’à openinghours.days.long.wednesday openinghours.and openinghours.days.long.friday openinghours.openfromto.long

  • openinghours.days.long.thursday openinghours.openfromto.long

  • openinghours.days.long.saturday Ouvert jusqu’à openinghours.days.long.monday Fermé

Horaires particuliers

  • Vendredi Saint 29.03.2024 openinghours.openfromto.long

  • Samedi Saint 30.03.2024 openinghours.openfromto.long

  • Pâques 31.03.2024 openinghours.openfromto.long

  • Lundi de Pâques 01.04.2024 openinghours.openfromto.long

  • Sechseläuten 15.04.2024 Fermé

  • Fête du travail 01.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Ascension 09.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Pentecôte 19.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Lundi de Pentecôte 20.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Journée internationale des musées 26.05.2024 openinghours.openfromto.long

  • Fête nationale Suisse 01.08.2024 openinghours.openfromto.long

  • Longue nuit des musées 07.09.2024 openinghours.openfromto.long

  • Longue nuit des musées 08.09.2024 openinghours.openfromto.long

  • Knabenschiessen 09.09.2024 Fermé

accessibility.openinghours.special_opening_hours.link

Afficher tout

History Talks

1848 Frühling der Revolution

Anlass fällt aus - nach einem Ersatzdatum wird gesucht

| accessibility.time_to

avec Christopher Clark

In der Geschichte Europas gibt es keinen Moment, der aufregender, aber auch keinen der beängstigender war als der Frühling des Jahres 1848. Die politische Ordnung, die seit Napoleons Niederlage alles zusammengehalten hatte, brach in sich zusammen. Überall entwickelten sich neue politische Ideen, Glaubenssätze und Erwartungen. Es ging um die Rolle der Frau in der Gesellschaft, das Ende der Sklaverei, das Recht auf Arbeit, um nationale Unabhängigkeit und die jüdische Emanzipation.

In der Schweiz wurde der moderne Bundesstaat gegründet und die erste republikanische Verfassung, die sich durchsetzen konnte, wurde in Kraft gesetzt. Als Abschluss des 175-Jahr-Jubiläums der Bundesverfassung wird Christopher Clark, ausgehend von seinem neuen beeindruckenden Buch «Frühling der Revolution. Europa 1848/49 und der Kampf für eine neue Welt», die Revolution von 1848 mit der rhetorischen Brillanz, die ihn auszeichnet, darstellen.

Moderation: Marc Tribelhorn, Redaktor Inland der NZZ

Das Gespräch findet auf Deutsch statt. 

Accès 18:00 h

Musée national Zurich | Auditorium Willy G. S. Hirzel

Cet événement appartient au passé.

accessibility.sr-only.person_card_info Musée national Zurich

Renseignements générales

+41 44 218 65 11 info@nationalmuseum.ch

Christopher Clark

Christopher Clark | © Alexander Hein
Christopher Clark lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine's College in Cambridge. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte Preussens und der Erste Weltkrieg. Für seine historische Forschung wurde er vielfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt er 2007 für sein Buch »Preußen« den renommierten Wolfson History Prize sowie 2010 als erster nicht-deutschsprachiger Historiker den Preis des Historischen Kollegs. Sein epochales Buch über den Ersten Weltkrieg »Die Schlafwandler« war ein internationaler Bucherfolg und wurde 2013 mit dem Bruno-Kreisky-Preis gewürdigt.