Grönlandkarte, The Royal Danish Library, 1906.

Ausstellung | 06.02. - 19.04.2020

Grönland 1912

Ausstellung

1912 durchquerte Alfred de Quervain Grönland. Die Daten, die der Schweizer Forscher auf der siebenwöchigen Expedition gesammelt hatte, sind für die Wissenschaft bis heute von Bedeutung. Die Ausstellung beleuchtet de Quervains Pioniertat im ewigen Eis und verknüpft sie mit der Gegenwart. Bis heute betreibt die Schweiz in Grönland Gletscherforschung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu einem der zentralsten Themen unserer Zeit: der Klimaerwärmung.

Führungen

Sa 22.2.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Grönland 1912

Sa 7.3.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Grönland 1912

Do 12.3.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

Grönland 1912

Sa 21.3.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Grönland 1912

Do 9.4.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

Grönland 1912

Do 27.2.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

Polarheld werden

Do 5.3.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

Polarheld werden

Do 20.2.2020

14:00 – 15:15 Uhr

Führung

Grönland 1912

Do 19.3.2020

14:00 – 15:15 Uhr

Führung

Grönland 1912

Do 2.4.2020

14:00 – 15:15 Uhr

Führung

Grönland 1912

Private Gruppenführung «Grönland 1912»

Die Überblicksführung beleuchtet die Polarexpedition von 1912 unter dem Schweizer Forscher Alfred de Quervain. Fotografien, Forschungsobjekte und spannende Exponate lassen Kälte und Klimaforschung wiederaufleben.

Führungen für private Gruppen sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich:
Mo zwischen 9.30 und 18 Uhr, Di bis Fr zwischen 9.30 und 19.45 Uhr, Sa und So zwischen 10 und 17 Uhr.

Anmeldung:  

2 Wochen im Voraus

Dauer:

 

60 Minuten, spezielle Angebote auf Anfrage möglich

Gruppengrösse:

 

max. 25 Personen pro Führung.

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. Weitere Angebote nach Absprache.

Kosten:


 

 

180 CHF für die Führung, zuzüglich reduzierter Eintritt von 8 CHF pro Person.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Eintritt frei.

Grönlandkarte, The Royal Danish Library, 1906

Veranstaltungen

Filme

Schulen

Grönlandkarte, The Royal Danish Library, 1906

Führung

Mittelstufe | Sekundarstufe I und II

Grönland 1912

Die Überblicksführung beleuchtet die Polarexpedition von 1912 unter dem Schweizer Forscher Alfred de Quervain. Fotografien, Forschungsobjekte und spannende Exponate lassen Kälte und Klimaforschung wiederaufleben.

Führung | 1 Stunde

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Schulunterlagen

Die Schulunterlagen mit Hintergrundtexten und Arbeitsblättern dienen der vertiefenden Beschäftigung mit dem Ausstellungsthema. Sie stehen ab Ausstellungsbeginn zum Downlad bereit.

Selbstständige Besichtigung

Der selbstständige Besuch der Ausstellung mit einer Schulklasse ist auf Anmeldung möglich.

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Medien

Die Medienkonferenz zur Ausstellung findet am Dienstag, 4.2.2020, um 10:00 Uhr im Landesmuseum Zürich statt.

Die Medienmappe und das Bildmaterial stehen dann ebenfalls zum Download bereit.

M.A. Alexander Rechsteiner

Stv. Leiter Marketing & Kommunikation

Landesmuseum Zürich Marketing & Kommunikation +41 44 218 65 64 alexander.rechsteiner@nationalmuseum.ch

Impressum

  • Gesamtleitung: Andreas Spillmann
  • Projektleitung: Dario Donati
  • Ausstellungskuratoren: Dario Donati, Fabian Müller
  • Wissenschaftliche Mitarbeit: Lea Pfäffli, Martin Lüthi, Andreas Vieli
  • Ausstellungs-Assistenz: Selina Stuber, Noemi Albert
  • Szenografie: Ralph Nicotera Szenografie und Innenarchitektur, Männedorf
  • Ausstellungsgrafik: Thomas Lehmann, Ldsgn, Zürich
  • Technische Leitung: Henrike Binder
  • Projektcontrolling: Sabrina Médioni
  • Marketing & Kommunikation: Andrej Abplanalp, Alexander Rechsteiner, Carole Neuenschwander, Sebastiano Mereu, Anna-Britta Maag
  • Ausstellungsaufbau: Bachir Ezzerari, Ladina Fait, Marc Hägeli, Mike Roder, David Schwitter
  • Objektvorbereitung und Objektmontagen: Peter Wyer, Tino Zagermann, Véronique Mathieu, Nikkibarla Calonder, Markus Scherer
  • Leihwesen: Maya Jucker, Angela Zeier
  • Bildung & Vermittlung: Severin Marty, Stefanie Bittmann
  • Objektlogistik: David Blazquez, Christian Affentranger, Markus Scherer, Reto Hegetschwiler, Simon d’Hollosy
  • IT |Web: Thomas Bucher, Pasquale Pollastro, Danilo Rüttimann, René Vogel
  • Übersetzungen: Laurence Neuffer, Geoffrey Spearing

Leihgeber

  • Museum der Kulturen Basel
  • Völkerkundemuseum der Universität Zürich
  • Alpines Museum der Schweiz
  • Alimentarium, Musée de l’alimentation, une Fondation Nestlé, Vevey
  • ETH-Bibliothek, Hochschularchiv der ETH Zürich
  • ETH-Bibliothek, Sammlung wissenschaftlicher Instrumente und Lehrmittel
  • Geografisches Institut, Universität Zürich
  • Kurt Tucholsky Literaturmuseum, Rheinsberg (D)
  • HERO Archiv, Museum Burghalde Lenzburg
  • Madeleine Münchinger, Elgg
  • Inge Jost, Zürich
  • Gamma Remote Sensing AG, Gümlingen


Für die Zusammenarbeit danken wir den folgenden Institutionen und Personen

  • Daniel Meili
  • Benedikt Wechsler
  • Fridolin Walcher
  • ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv