Ausstellung | 20.03. - 19.07.2020

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Ausstellung

Nonnen im Mittelalter waren weit mehr als asketisch lebende Frauen, die sich nur für die Welt innerhalb der Klostermauern interessierten. Das Kloster bot Frauen Möglichkeiten, die sie sonst kaum hatten – Zugang zu höherer Bildung, soziale Absicherung und die Chance, sich familiären Normen zu entziehen. Die Ausstellung zeigt anhand verschiedener Persönlichkeiten, wie vielfältig die Lebensformen geistlicher Frauen im Mittelalter waren.

Führungen

Do 23.4.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Sa 25.4.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Sa 2.5.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Sa 23.5.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Do 11.6.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Sa 20.6.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Do 25.6.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Do 2.7.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Sa 11.7.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Sa 18.7.2020

13:30 – 14:30 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Do 14.5.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

«Frauenklöster und Macht. Nonnen und Äbtissinnen»

Do 28.5.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

«Nonnen und ihre Bilder. Kunst in mittelalterlichen Frauenklöstern»

Do 4.6.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

«Weltflucht und weltliche Herrschaft – Lebensmodelle bis zur Reformation»

Do 18.6.2020

18:00 – 19:00 Uhr

Führung

«Stadtspaziergang zu den Spuren der Zürcher Frauenklöster»

Do 30.4.2020

14:00 – 15:15 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Do 7.5.2020

14:00 – 15:15 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Do 4.6.2020

14:00 – 15:15 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Do 9.7.2020

14:00 – 15:15 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

Private Gruppenführung «Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter»

Eine Überblicksführung durch die Ausstellung "Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter".

Führungen für private Gruppen sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich:
Mo zwischen 9.30 und 18 Uhr, Di bis Fr zwischen 9.30 und 19.45 Uhr, Sa und So zwischen 10 und 17 Uhr.

Anmeldung:  

2 Wochen im Voraus

Dauer:

 

60 Minuten, spezielle Angebote auf Anfrage möglich

Gruppengrösse:

 

max. 25 Personen pro Führung.

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. Weitere Angebote nach Absprache.

Kosten:


 

 

180 CHF für die Führung, zuzüglich reduzierter Eintritt von 8 CHF pro Person.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Eintritt frei.

Montage mit Ausschnitten aus dem Triptychon des Klosters St. Klara in Köln von 1480. Helene Leuzinger / Schweizerisches Nationalmuseum Montage mit Ausschnitten aus dem Triptychon des Klosters St. Klara in Köln von 1480. Helene Leuzinger / Schweizerisches Nationalmuseum

Familien

So 10.5.2020

11:00 – 12:00 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

So 24.5.2020

11:00 – 12:00 Uhr

Führung

Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter

So 31.5.2020

11:00 – 12:30 Uhr

Workshop

Im mittelalterlichen Klostergarten

Schulen

Blogbeiträge zum Thema

Andrej Abplanalp

25. März 2020

Nonnen – starke Frauen im Mittelalter

Nonnen im Mittelalter, da denkt man an Frauen, die zurückgezogen in einem Kloster leben, um sich ganz dem Glauben zu widmen. Doch ein Blick zurück zeigt ein anderes Bild.

Weiterlesen

Kurt Messmer

11. September 2019

Königin Bertha – die Frau ohne Eigenschaften

Von der populären Burgunderkönigin ist wenig bis nichts bekannt, eine Quellenlage zum Verzweifeln. Der optimale Nährboden für Legenden. Einmal mehr: je weiter vom Ereignis entfernt, desto mehr «weiss» man. Ein faszinierendes Phänomen.

Weiterlesen

Benedikt Meyer

28. Januar 2019

Agnes von Ungarn

Können Frauen erben? An dieser Frage entzündete sich in der Familie der Habsburger ein Streit auf Leben und Tod. Als die Streithähne beide das Zeitliche segneten, erbte ausgerechnet eine Frau: Agnes von Ungarn.

Weiterlesen
Alle Blogbeiträge

Medien

Aufgrund der Schliessung des Museums bis mindestens 4.4.2020 findet die am 18.3.2020 geplante Medienkonferenz zur Ausstellung nicht statt. Die Medienkonferenz wird auf einen noch festzulegenden Termin verschoben.

Partner

Das Schweizerische Nationalmuseum dankt für die grosszügige Unterstützung.

Impressum

  • Gesamtleitung: Andreas Spillmann
  • Projektleitung und Kuratorin: Christine Keller
  • Szenografie:Martin Sollberger, Ausstellungsgestaltung und Innenarchitektur Zollikon Assistenz: Sonja Koch, Zürich
  • Grafik und Key Visual: Jacqueline Schöb, Helene Leuzinger visuelle Kommunikation, Zürich Assistenz: Sina Scheller-Persenico, Zürich
  • Wissenschaftliche Beratung und Mitarbeit: Annalena Müller, Universität Fribourg
  • Wissenschaftliche Mitarbeit: Roberta Spano, Maja Škrkić
  • Ausstellungsassistenz: Regula Moser
  • Steuernder Ausschuss: Heidi Amrein, Beat Högger, Markus Leuthard, Sabrina Médioni, Andreas Spillmann
  • Projektcontrolling Projektcontrolling: Sabrina Médioni
  • Recht und Verträge: Ursina Geissbühler, Jana Pfyl
  • Bildung & Vermittlung: Stefanie Bittmann, Severin Marty
  • Technische Leitung: Debbie Sledsens
  • Ausstellungsaufbau: Kim Badertscher, Mike Roder, Dave Schwitter, Bachir Ezzarari, Marc Hägeli, Ladina Fait
  • Konservatorische Leitung: Nathalie Ellwanger, Ulrike Rotenhäusler
  • Konservierung und Objektmontage: Nikkibarla Calonder, Anna Jurt; Kevin Kohler, Sarah Longrée, Véronique Mathieu, Jürg Mathys, Françoise Michel, Gaby Petrak; Angela Stindt, Peter Wyer
  • Leihwesen: Angela Zeier, Maya Jucker
  • Objektlogistik: David Blazquez
  • Bildbestellung und Rechteabklärung: Regula Moser
  • IT / Web: Thomas Bucher, Pasquale Pollastro, Danilo Rüttimann, René Vogel
  • Übersetzungen: Marie-Claude Buch-Chalayer, Bill Gilonis, Marco Marcacci, Laurence Neuffer
  • Lektorat und Korrektorat: Eva Carlevaro, Esther Füller, Christoph Lüthi, Laurence Neuffer, Roberta Spano, Maja Škrcić, Samuel van Willigen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing: Andrej Abplanalp, Carole Neuenschwander, Alexander Rechsteiner
  • Wissenschaftliche Beratung: Dr. Annalena Müller, Dr. des. Anne Diekjobst, Fribourg, Prof. Dr. Eva Schlotheuber, Prof. Dr. Gabriela Signori, Prof. Dr. Johanna Thali, Dr. Martina Wehrli-Johns, Dr. Dölf Wild, Dr. Claudia Moddelmog, Prof. Dr. Tobias Hodel, Dr. Ruth Wiederkehr, Olivier Morand, Dr. Peter Niederhäuser und viele andere
  • Videoinstallation: Annelies Štrba, in Zusammenarbeit mit Jürg Egli, für die Ausstellung «Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter», 2020, Musik / musique / musica / music: Samuel Schobinger / Realisation / réalisation / realizzazione /realization: Jürg Egli, Analyze, Zürich

Leihgeber

  • Staatsarchiv Aargau, Aarau
  • Archives départementales de Maine-et-Loire, Angers
  • Historisches Museum Basel
  • Kunstmuseum Basel
  • Museum Kleines Klingental, Basel
  • Staatsarchiv Basel
  • Öffentliche Bibliothek der Universität Basel
  • Burgerbibliothek Bern
  • Bernisches Historisches Museum, Bern
  • LVR-LandesMuseum Bonn
  • Musées royaux d’Art et d’Histoire, Brussels
  • Musée gruerien, Bulle
  • Musée Unterlinden Colmar
  • Stiftsbibliothek Einsiedeln
  • Stiftsbibliothek Engelberg
  • Liebieghaus Skulpturensammlung, Frankfurt a.Main
  • Historisches Museum Thurgau, Frauenfeld
  • Kantonsbibliothek Thurgau, Frauenfeld
  • Städtische Museen Freiburg, Augustinermuseum, Freiburg im Breisgau
  • Adeva, Akademische Druck- und Verlangsanstalt, Graz,
  • Benediktinerinnenkloster St. Martin, Hermetschwil
  • Historisches Archiv der Stadt Köln
  • Museum Schnütgen, Köln
  • Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln
  • Leipzig, Universitätsbibliothek
  • Bibliothèque francophone multimedia de Limoges
  • Biblioteca Statale di Lucca
  • Bayerisches Nationalmuseum, München
  • Kloster St. Johann, Müstair
  • Musée Diocésain et Trésor de la Cathédrale, Namur
  • TreM.a Coll. Fondation Société archéologique de Namur, Namur
  • Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
  • Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg
  • Erzbischöfliches Diözesanmuseum Paderborn
  • Benediktinerinnenkloster St. Andreas, Sarnen
  • Stadtbibliothek Schaffhausen, Ministerialbibliothek
  • Pinacoteca Nazionale di Siena, Polo museale della Toscana
  • Zentralbibliothek Solothurn
  • Stiftsbibliothek St. Gallen
  • Textilmuseum St. Gallen
  • Bibliothèque du Grand Seminaire, Strasbourg
  • Landesmuseum Württemberg, Stuttgart
  • Sint-Amelbergabasiliek, Susteren
  • Citta del Vaticano, Biblioteca Apostolica Vaticana
  • Dominikanerinnenkloster St. Katharina, Wil
  • Sammlung Emil Bühlre, Zürich
  • Stadtarchiv Zürich
  • Zentralbibliothek Zürich