Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Sa, 3.9.2022 18:00 - 23:59, Lange Nacht der Zürcher Museen

So, 4.9.2022 00:00 - 02:00, Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo, 12.9.2022 geschlossen, Knabenschiessen

So, 30.10.2022 10:00 - 17:00, Familientag

Mo, 19.12.2022 geschlossen

Di, 20.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 21.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 22.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 23.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 10:00 - 17:00, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Di, 27.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 28.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 29.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 30.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00

So, 1.1.2023 10:00 - 17:00, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Sa, 3.9.2022 18:00 - 23:59, Lange Nacht der Zürcher Museen

So, 4.9.2022 00:00 - 02:00, Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo, 12.9.2022 geschlossen, Knabenschiessen

So, 30.10.2022 10:00 - 17:00, Familientag

Mo, 19.12.2022 geschlossen

Di, 20.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 21.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 22.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 23.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 10:00 - 17:00, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Di, 27.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 28.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 29.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 30.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00

So, 1.1.2023 10:00 - 17:00, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Alle anzeigen

Wechselausstellung

Schmuck. Material Handwerk Kunst

19.5. – 22.10.2017

Ob als Kult, Zier, Bijou, Erinnerungsstück oder Statusmerkmal: Seit jeher stellt der Mensch Schmuck her. Je nach Epoche, Mode oder Funktion verwendet er Naturmaterialien, Edelsteine und Edelmetalle bis hin zu Kunststoffen. Ausgangspunkt der Ausstellung «Schmuck. Material Handwerk Kunst» im Landesmuseum Zürich ist die umfangreiche Sammlung des Schweizerischen Nationalmuseums ergänzt mit Stücken unter anderem aus dem Musée d’art et d’histoire in Genf, dem Mudac in Lausanne oder dem MAK in Wien. Die Ausstellung beleuchtet Aspekte der Schmuckherstellung und zeigt den Schmuck in seinem Kontext der Liebe, Revolte oder Tradition. Ein eigener Raum ist dem Schmuck des 20. Jahrhunderts gewidmet, von Lalique über Max Bill bis hin zu zeitgenössischen Schmuckkünstlern wie Bernhard Schobinger oder Johanna Dahm. 

Wonach suchen Sie?