Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mo, 19.12.2022 geschlossen

Di, 20.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 21.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 22.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 23.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 10:00 - 17:00, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Di, 27.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 28.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 29.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 30.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00

So, 1.1.2023 10:00 - 17:00, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 7.4.2023 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 9.4.2023 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 10.4.2023 10:00 - 17:00, Ostermontag

Mo, 17.4.2023 geschlossen, Sechseläuten

Mo, 1.5.2023 geschlossen, Tag der Arbeit

So, 21.5.2023 10:00 - 17:00, Internationaler Museumstag

Do, 18.5.2023 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 28.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 29.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Di, 1.8.2023 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag Schweiz

Sa, 2.9.2023 18:00 - 23:59, Lange Nacht der Zürcher Museen

So, 3.9.2023 00:00 - 02:00, Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo, 11.9.2023 geschlossen, Knabenschiessen

So, 29.10.2023 10:00 - 17:00, Familientag

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mo, 19.12.2022 geschlossen

Di, 20.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 21.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 22.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 23.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 10:00 - 17:00, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Di, 27.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 28.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 29.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 30.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00

So, 1.1.2023 10:00 - 17:00, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 7.4.2023 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 9.4.2023 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 10.4.2023 10:00 - 17:00, Ostermontag

Mo, 17.4.2023 geschlossen, Sechseläuten

Mo, 1.5.2023 geschlossen, Tag der Arbeit

So, 21.5.2023 10:00 - 17:00, Internationaler Museumstag

Do, 18.5.2023 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 28.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 29.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Di, 1.8.2023 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag Schweiz

Sa, 2.9.2023 18:00 - 23:59, Lange Nacht der Zürcher Museen

So, 3.9.2023 00:00 - 02:00, Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo, 11.9.2023 geschlossen, Knabenschiessen

So, 29.10.2023 10:00 - 17:00, Familientag

Alle anzeigen

Bibliothek

Die öffentlich zugängliche Bibliothek des Schweizerischen Nationalmuseums präsentiert in ihren Schwerpunkten Kulturgeschichte, Geschichte und Kunstgeschichte aktuelle Ausstellungskataloge und neueste Zeitschriftenhefte. Die Museumsbibliothek bietet attraktive Arbeitsplätze mit Blick auf die Limmat und den Platzspitzpark, im Sommerhalbjahr ist der Balkon geöffnet.

Alle Bestände sind über den swisscovery-Katalog bestellbar.
swisscovery löst die bisherigen Bibliotheksverbünde und -rechercheportale per 7. Dezember 2020 ab. Zur weiteren Nutzung der Bibliothek ist eine Neuregistrierung unter registration.slsp.ch nötig.

Aktuell

Dienstag, 20.12.2022

 Am Dienstag, 20.12. ist die Bibliothek wegen einer Veranstaltung geschlossen.

Ausleihe ausser Haus für 14 Tage

Neu: Über 2/3 der Bücher und Broschüren können ab sofort für 14 Tage ausser Haus ausgeliehen werden. Die Bestände in den Standorten «Freihand Lesesaal», «Magazin- auf Bestellung», «Archiv Südwest – auf Bestellung» können so auch zu Hause genutzt werden. Zeitschriftenbestände, Sondersammlungen und Bestände mit dem Vermerk «Lesesaalnutzung» bleiben wie bisher auf die Nutzung im Lesesaal eingeschränkt – hier hilft der kostenlose Buchscanner im Lesesaal weiter.

Schliessung über die Feiertage

Die Bibliothek ist über die Weihnachtsfeiertage geschlossen vom 24.12.2022 - 2.01.2023.

Bestände

Öffnungszeiten Bibliothek

Di, Mi, Fr 10 - 18 Uhr
Do 10 - 19 Uhr
Sa - Mo und Feiertage geschlossen

Geschlossen
20.12.2022
24.12.2022 - 2.01.2023

Der Lesesaal im Neubau des Museums bietet attraktive Lese- und Arbeitsplätze sowie Scan- und Kopiermöglichkeiten vor Ort. Im Sommerhalbjahr ist der Balkon mit Blick auf die Limmat geöffnet.  Es stehen zwei Arbeitsplätze zur Verfügung, die mit einem Zugang zur Objektdatenbank des Schweizerischen Nationalmuseums sowie mit einem direkten Zugang zum Tonarchiv der Schweizer Nationalphonothek und der Memoriav Plus-Datenbank ausgerüstet sind.
Monographien und Zeitschriften der Bibliothek sind im swisscovery-Katalog erfasst und bestellbar.
Die Nutzung des Lesesaals und der Bestände ist kostenlos.

Die Museumsbibliothek ist eine Präsenzbibliothek und bietet als besonderen Service die Ausleihe über das Wochenende vom Freitag bis Dienstag für die meisten Publikationen. Medien, die bis 8 Uhr via swisscovery-Katalog, E-Mail oder Telefon vorbestellt werden, sind am selben Tag ab 10 Uhr zu den Öffnungszeiten einsehbar.

Der Standort der Medien ist im swisscovery nachgewiesen. Die Standorte «Nachschlagewerke» und «Freihand Lesesaal» sind frei zugänglich im Lesesaal. Die Bestände von allen übrigen Standorten müssen zwingend via swisscovery-Katalog oder E-Mail vorbestellt werden (1 Tag vorher). Bei einigen Standorten ausserhalb Zürich gibt es längere Lieferfristen, welche im Online-Katalog vermerkt sind.

Historische Zeitschriftenbände ohne spezifische Exemplar-Angaben können mittels allgemeinem Bestellformular ebenfalls online bestellt werden. Band- und Jahresangabe sind im Kommentarfeld anzugeben.

Vorbestellungen bleiben während einer Woche für die Nutzenden bereitgestellt.

Alle Bestände, die innerhalb des Lesesaals oder des Studienzentrums konsultiert werden, werden für einen Tag auf ein persönliches Bibliothekskonto verbucht und sind am Abend zurückzubringen.

Die meisten Bestände können jeweils über das Wochenende von Freitag bis Dienstag ausgeliehen werden. Historische Bestände vor 1901, grossformatige Werke und Faksimiles aus der Faksimile-Sammlung sind von der Ausleihe generell ausgenommen. Über weitere Ausnahmen entscheidet das Personal. In besonderen Fällen kann die Bibliothek längere Ausleihen nach Absprache gewähren (z. B. Dissertationen, besondere Forschungsprojekte etc.).

Ausleihen sind kostenlos. Für Mahnungen gelten die Benutzungsgebühren des SLSP-Verbundes.

DVD/Videos und CDs können nicht vor Ort abgespielt werden, sie werden für 7 Tage ausgeliehen – Vorbestellen via swisscovery-Katalog und am Ort abholen.

Die SNM-Bibliothek nimmt am Interbibliothekarischen Leihverkehr teil, Bestellungen bitte per Mail. Die Leihfrist beträgt in der Regel vier Wochen.

Für externe Kundinnen und Kunden wird keine Fernleihe durchgeführt, d.h. Publikationen werden nur bei einer Fernleihbestellung über eine andere Bibliothek verschickt.
Kopierbestellungen werden gegen Gebühr für Privatpersonen ausgeführt.

Personen, die über längere Zeit in der Bibliothek arbeiten und forschen möchten, können einen persönlichen Handapparat in der Bibliothek einrichten.

Vor Ort können DINA4 und DINA3-Kopien oder Ausdrucke in s/w oder Farbe angefertigt werden. Kopieraufträge gegen Gebühren per Mail sind möglich, auch als PDF.

Es steht ein A2 Buchscanner zur Verfügung. Scans können kostenlos auf USB-Stick oder via QR-Code auf ein Mobiltelefon gespeichert werden. Der USB-Stick muss selber mitgebracht werden.

Das Kopieren oder Scannen von Faksimiles, oder von Objekten, insbesondere aus dem Depot Grafik/Historische Fotografie ist nicht gestattet. Weiter kann die Bibliothek das Kopier- und Scan-Recht einschränken, wenn sie ein Dokument als gefährdet erachtet.

Bei Dokumenten, die durch Rechte Dritter des Immaterialgüterrechts, insbesondere des Urheberrechts geschützt sind, hat die Benutzerin oder der Benutzer die benötigten Rechte selbst einzuholen. Insbesondere dürfen Scans und Kopien nur für den Eigengebrauch hergestellt werden. Die vollständige oder weitgehend vollständige Vervielfältigung von im Handel erhältlichen Werkexemplaren ist nicht gestattet. Die Bibliothek übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung von Dokumenten durch die Benutzenden oder Dritte.

Die Bibliothek bietet die Publikationen des Schweizerischen Nationalmuseums im Schriftentausch an.

Besondere Bestände

Die Bibliothek verfügt über eine grosse Sammlung an Auktionskatalogen aus dem 19. Jahrhundert bis heute und sammelt diese aktiv weiter. Verschiedene Auktionshäuser aus der Schweiz (Zürich, Bern, Basel etc.), Europa (München, Paris, Berlin etc.) und Übersee sind vertreten.

Die SNM-Bibliothek verfügt über eine grosse, historisch abgeschlossene Sammlung an Schweizer Volkskalendern. Diese sind im swisscovery-Katalog erschlossen und bestellbar. (Signatur beginnt mit «Kal»).

Die einzigartige Faksimile-Sammlung des Schweizerischen Nationalmuseums umfasst reich illustrierte Handschriften aus dem 8. – 16. Jahrhundert und wird fortlaufend um Neuerscheinungen ergänzt.

Alle Faksimiles sind im swisscovery-Katalog erschlossen und können nach Vorbestellung in der Leselounge der Bibliothek eingesehen werden.

Die Bibliothek des Schweizerischen Nationalmuseums bietet in Zusammenarbeit mit e-rara.ch, die Plattform für digitalisierte Drucke des 15.-20. Jahrhunderts aus Schweizer Bibliotheken, verschiedene alte Publikationen vollständig digitalisiert an (mehr dazu ).

Alle Publikationen auf e-rara.ch sind im Volltext frei zugänglich, als qualitativ hochwertige und hochauflösende Digitalisate langfristig verfügbar und Dank «Public Domain Mark» Lizenz ohne urheberrechtliche Einschränkungen verwendbar.

Ein wichtiger Bestand der SNM-Bibliothek auf e-rara.ch sind die Führer und die zeitgenössischen Schriften zum Museum und dessen Eröffnung 1898, neben alte Werke in verschiedenen Sprachen bis zur Anfang des 20. Jahrhundert.

Jedes Jahr kommen weitere Publikationen hinzu, das digitale Angebot der Bibliothek des SNM auf e-rara.ch wird kontinuierlich ausgebaut.

Recherche

Im swisscovery-Katalog sind alle Buchbestände der Museumsbibliothekerfasst und bestellbar. Zeitschriftentitel sind ebenfalls in swisscovery-Katalog erfasst, teilweise jedoch nur mit summarischen Angaben. Bitten bestellen Sie in diesen Fällen via Mail oder Telefon mit der Angabe der Heft- oder Bandnummer, die Sie benötigen.

KVK - Karlsruher Virtueller Katalog Buch-Suchmaschine zum Nachweis von mehreren hundert Millionen Medien in Bibliotheks-Katalogen weltweit.

Codices.ch Antike und mittelalterliche Handschriften in der Schweiz
E-Codices Virtuelle Handschriftenbibliothek der Schweiz
E-Rara Digitalisierte alte Drucke aus Schweizer Bibliotheken

e-periodica Schweizer Zeitschriften online im Volltext
CH-newspaper archives
Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB Nachweis elektronischer wissenschaftlicher Zeitschriften

Fachinformationen

Propylaeum virtuelle Fachbibliothek Altertumswissenschaften
Archäologische Literatur – digital Digitalisierte archäologische Literatur des 16.-20. Jh. der Universitätsbibliothek Heidelberg
Archäologie Online Nachrichtendienst zu allen Aspekten der archäologischen Wissenschaften
ZENON DAI Zentraler Onlinekatalog des Deutschen Archäologischen Instituts
Verband Schweizerischer Kantonsarchäologen
Fachportal Altertumswissenschaften in der Schweiz

Infoclio Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz
Bibliografie der Schweizergeschichte
Historicum Geschichtswissenschaft im Internet – Themen, Länder, Recherche, Lehren & Lernen
Clio online Fachportal für die Geschichtswissenschaften
Systematische Beständeübersicht des Schweizerischen Bundesarchivs

SIKART Lexikon und Datenbank des Schweizerisches Institut für Kunstgeschichte zur historischen und zeitgenössischen Kunst in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein
arthistoricum.net Virtuelle Fachbibliothek Kunst
artdiscovery.net Virtueller Katalog Kunstgeschichte
artcyclopedia Nachschlagewerk zu internationalen Künstlern, Kunstwerken und Kunstmuseen
Sciences-arts.ch Fachportal für Kunst, Musik und Theater in der Schweiz
Auktionskataloge – digital Auktionskataloge der Jahre 1930 bis 1945 aus Deutschland, der Schweiz und Österreich im Volltext online.
Kunstwissenschaftliche Literatur – digital

HLS Historisches Lexikon der Schweiz
Zedler Johann Heinrich Zedlers  Universal-Lexicon  1731-1754
DWB Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm
Mittelhochdeutsches Wörterbuch
Zentrales Verzeichnis digitalisierter Drucke Nachweis in Deutschland erstellter Digitalisate von Druckwerken des  15. Jahrhundert bis heute

museums.ch Plattform der Museen in der Schweiz
ICOM International Council of Museums

Wonach suchen Sie?