Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi geschlossen

Do geschlossen

Fr – So geschlossen

Mo geschlossen

Bibliothek

Di – Mi, Fr geschlossen

Do geschlossen

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Fr 10.4.2020 geschlossen Karfreitag

So 12.4.2020 geschlossen Ostern

Mo 13.4.2020 geschlossen Ostermontag

Mo 20.4.2020 geschlossen Sechseläuten

Fr 1.5.2020 10:00 – 17:00 Tag der Arbeit

Do 21.5.2020 10:00 – 17:00 Christi Himmelfahrt

So 31.5.2020 10:00 – 17:00 Pfingsten

Mo 1.6.2020 10:00 – 17:00 Pfingstmontag

Sa 1.8.2020 10:00 – 17:00 Nationalfeiertag Schweiz

Sa 5.9.2020 18:00 – 23:59 Lange Nacht der Zürcher Museen

So 6.9.2020 0:00 – 2:00 Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo 14.9.2020 geschlossen Knabenschiessen

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi geschlossen

Do geschlossen

Fr – So geschlossen

Mo geschlossen

Bibliothek

Di – Mi, Fr geschlossen

Do geschlossen

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Fr 10.4.2020 geschlossen Karfreitag

So 12.4.2020 geschlossen Ostern

Mo 13.4.2020 geschlossen Ostermontag

Mo 20.4.2020 geschlossen Sechseläuten

Fr 1.5.2020 10:00 – 17:00 Tag der Arbeit

Do 21.5.2020 10:00 – 17:00 Christi Himmelfahrt

So 31.5.2020 10:00 – 17:00 Pfingsten

Mo 1.6.2020 10:00 – 17:00 Pfingstmontag

Sa 1.8.2020 10:00 – 17:00 Nationalfeiertag Schweiz

Sa 5.9.2020 18:00 – 23:59 Lange Nacht der Zürcher Museen

So 6.9.2020 0:00 – 2:00 Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo 14.9.2020 geschlossen Knabenschiessen

Alle anzeigen

Wechselausstellung

Glanzlichter der Gottfried Keller-Stiftung

14.2. – 22.4.2019

Die Sammlung der Gottfried Keller-Stiftung ist eine der wichtigen Sammlungen zur Schweizer Kunst. Die Stiftung wurde 1890 von Lydia Welti-Escher gegründet und der Eidgenossenschaft übertragen, um bedeutende Werke der bildenden Kunst für die Schweiz anzukaufen. Die so in den rund 130 Jahren gesammelten Werke sind im Eigentum des Bundes und werden in über 70 Schweizer Museen und weiteren öffentlichen Institutionen als Depositum aufbewahrt. Das Landesmuseum Zürich und das Museo d'arte della Svizzera italiana in Lugano zeigen in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Kultur Meisterwerke dieser beeindruckenden bundesstaatlichen Kunstsammlung. Die Ausstellung in Zürich zeichnet die Geschichte der Stiftung nach und zeigt mit kostbaren Objekten wie Goldschmiedearbeiten, Glasgemälden, Graphiken, Gemälden und Skulpturen vom 12. bis ins 20. Jahrhundert die Vielfalt der Sammlung auf. Die Ausstellung in Lugano setzt den Akzent auf die Malerei.

Wonach suchen Sie?