Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mo, 19.12.2022 geschlossen

Di, 20.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 21.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 22.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 23.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 10:00 - 17:00, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Di, 27.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 28.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 29.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 30.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00

So, 1.1.2023 10:00 - 17:00, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 7.4.2023 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 9.4.2023 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 10.4.2023 10:00 - 17:00, Ostermontag

Mo, 17.4.2023 geschlossen, Sechseläuten

Mo, 1.5.2023 geschlossen, Tag der Arbeit

So, 21.5.2023 10:00 - 17:00, Internationaler Museumstag

Do, 18.5.2023 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 28.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 29.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Di, 1.8.2023 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag Schweiz

Sa, 2.9.2023 18:00 - 23:59, Lange Nacht der Zürcher Museen

So, 3.9.2023 00:00 - 02:00, Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo, 11.9.2023 geschlossen, Knabenschiessen

So, 29.10.2023 10:00 - 17:00, Familientag

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mo, 19.12.2022 geschlossen

Di, 20.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 21.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 22.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 23.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 10:00 - 17:00, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Di, 27.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 28.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 29.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 30.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00

So, 1.1.2023 10:00 - 17:00, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 7.4.2023 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 9.4.2023 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 10.4.2023 10:00 - 17:00, Ostermontag

Mo, 17.4.2023 geschlossen, Sechseläuten

Mo, 1.5.2023 geschlossen, Tag der Arbeit

So, 21.5.2023 10:00 - 17:00, Internationaler Museumstag

Do, 18.5.2023 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 28.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 29.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Di, 1.8.2023 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag Schweiz

Sa, 2.9.2023 18:00 - 23:59, Lange Nacht der Zürcher Museen

So, 3.9.2023 00:00 - 02:00, Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo, 11.9.2023 geschlossen, Knabenschiessen

So, 29.10.2023 10:00 - 17:00, Familientag

Alle anzeigen

Angebote für Schulen «Barock. Zeitalter der Kontraste»

© Schweizerisches Nationalmuseum

Barock – Überblicksführung

Sekundarstufe I und II

Das Fernrohr ermöglicht Weitsicht – das Mikroskop den Blick auf kleinste Organismen. Beide Instrumente sind technische Innovationen des Barock und stehen symbolisch für ein Zeitalter der Kontraste. Globaler Handel, Religionskriege und absolute Machtansprüche prägen diese Zeit. Welche Rolle spielt die Schweiz im Gefüge der barocken Welt? Und welche globalen Netzwerke entstehen? Die Ausstellung eröffnet vielfältige Perspektiven auf eine bewegte Zeit. Auf Wunsch wird ein Schwerpunkt auf das Thema Architektur gelegt.

Führung: 1 Stunde
kostenlos für alle Schulklassen aus der ganzen Schweiz

Auch als virtuelle Führung möglich, buchbar während den folgenden Zeitfenstern: montags 13.00-18.00 Uhr, mittwochs und freitags 08.15-10.30 Uhr.

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Mitarbeiterin des Landesmuseums am Telefon

Reservationsdesk

+41 44 218 66 00 reservationen@nationalmuseum.ch

Barock – sehen und gesehen werden

Mittelstufe | Sekundarstufe I

Nicht erst seit der Erfindung von TikTok und Instagram ist es dem Menschen wichtig, sich selbst in einer bestimmten Art darzustellen. Reich gedeckte Festtafeln, opulente Kleidung und symmetrische Schlossgärten zeigen, wer in der Zeit des Barock Rang und Namen hat. Wie präsentierten sich die Menschen damals? Welche Parallelen gibt es zur heutigen Entwicklung von Modeerscheinungen? Die Lernenden erhalten einen Einblick in die Trends des Barock.

Führung: 1 Stunde
kostenlos für alle Schulklassen aus der ganzen Schweiz

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Mitarbeiterin des Landesmuseums am Telefon

Reservationsdesk

+41 44 218 66 00 reservationen@nationalmuseum.ch

Barock – vielfältige Vernetzung

Sekundarstufe I und II

Architektur und Städtebau, Natur und Garten, Mode und Interieur, Wissen und Kunst – in vielen Bereichen spielt in der Zeit des Barock die globale Vernetzung eine wichtige Rolle.  Wie sehen die Menschen in Europa die Welt? Und was hat der Barock mit der Gegenwart zu tun? Die Lernenden entdecken anhand von ausgewählten Objekten die Welt des Barock und gehen in der Ausstellung selbstständig auf Spurensuche.

Interaktive Führung: 1.5 Stunden
kostenlos für alle Schulklassen aus der ganzen Schweiz

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Mitarbeiterin des Landesmuseums am Telefon

Reservationsdesk

+41 44 218 66 00 reservationen@nationalmuseum.ch
© Schweizerisches Nationalmuseum

Einführungen für Lehrpersonen

Führung durch die Ausstellung und Inputs zur Arbeit mit Schulklassen ab Mittelstufe. Mit Joya Indermühle, Kuratorin der Ausstellung, sowie dem Team Bildung & Vermittlung.

Mi 21.09.22 | 17.30 – 19 Uhr

Virtuelle Führung durch die Ausstellung und Inputs zur Arbeit mit Schulklassen ab Mittelstufe. Mit Joya Indermühle, Kuratorin der Ausstellung, sowie dem Team Bildung & Vermittlung.

Dieser Rundgang findet via Zoom statt. Sie bekommen nach der Reservation einen persönlichen Online-Zugang zugeschickt.

Mi 28.09.22 | 17.30 – 19 Uhr

Einblick in die Schulunterlagen der Wechselausstellung "Barock. Zeitalter der Kontraste".

Schulunterlagen

Die Schulunterlagen bestehen aus didaktischen Überlegungen für die Lehrpersonen, Arbeitsblättern und Porträts zu wichtigen Akteurinnen und Akteuren sowie Ausstellungsobjekten aus der Zeit des Barock.

© Schweizerisches Nationalmuseum

Selbstständige Besichtigung

Die Ausstellung kann auf Anmeldung auch selbstständig besucht werden. Vorgängige Besuche sind für Lehrpersonen aus der ganzen Schweiz kostenlos.

Im Anschluss an die Führung empfiehlt sich eine selbstständige Vertiefung in der Ausstellung mit der Schulklasse mit Hilfe der Schulunterlagen.

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Mitarbeiterin des Landesmuseums am Telefon

Reservationsdesk

+41 44 218 66 00 reservationen@nationalmuseum.ch

Wonach suchen Sie?