Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 – 17:00

Do 10:00 – 19:00

Fr – So 10:00 – 17:00

Mo geschlossen

Bibliothek

Di – Fr 10:00 – 17:00

Do 10:00 – 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

So 22.12.2019 10:00 – 17:00 Vierter Advent

Di 24.12.2019 10:00 – 14:00 Heiliger Abend

Mi 25.12.2019 10:00 – 17:00 Weihnachten

Do 26.12.2019 10:00 – 17:00 Stephanstag

Di 31.12.2019 10:00 – 17:00 Silvester

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 – 17:00

Do 10:00 – 19:00

Fr – So 10:00 – 17:00

Mo geschlossen

Bibliothek

Di – Fr 10:00 – 17:00

Do 10:00 – 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

So 22.12.2019 10:00 – 17:00 Vierter Advent

Di 24.12.2019 10:00 – 14:00 Heiliger Abend

Mi 25.12.2019 10:00 – 17:00 Weihnachten

Do 26.12.2019 10:00 – 17:00 Stephanstag

Di 31.12.2019 10:00 – 17:00 Silvester

Alle anzeigen

Film

The True Cost – Der Preis der Mode (2015)

22.9.2019 | 15:00 – 16:32

Dokumentarfilm von Andrew Morgan über “fast fashion”

Ein Pullover oder eine Hose für weniger als 10 Euro, ein Hemd für 5 - oft geht man in Kleidungsgeschäfte und ist begeistert, wie billig die neueste Mode bei uns zu haben ist. Doch wie kann es sein, dass Kleidung bei uns so wenig kostet? The True Cost macht sich auf die Suche und verfolgt eindrucksvoll den Weg, den die Kleidung macht, bevor sie zu uns in die Geschäfte kommt. Die bedrückende Antwort auf die Frage ist: Es darf nicht sein!

Trailer

Der Zutritt zum Film ist im Museumseintritt inbegriffen
Keine Anmeldung erforderlich, freie Platzwahl (60 Plätze)

Landesmuseum Zürich | Auditorium Pixel

Termin als ics herunterladen

Reservation

Die Ausstellung

Im 17. Jahrhundert werden Indiennes – bedruckte und bemalte Baumwollstoffe aus Indien – ein beliebtes Handelsgut in Europa. Westliche Manufakturen, darunter zahlreiche Unternehmen aus der Schweiz, ahmen diese Preziosen nach und schon bald sind Indiennes allgegenwärtig. Die Ausstellung im Landesmuseum erzählt die Geschichte rund um die Textilproduktion, thematisiert das koloniale Erbe und wandelt auf den Handelswegen zwischen Indien, Europa und der Schweiz. Äusserst sehenswert sind die vielen prachtvollen Stoffe, darunter hochkarätige Leihgaben aus dem In- und Ausland.

Details zur Ausstellung

Wonach suchen Sie?