Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mo, 19.12.2022 geschlossen

Di, 20.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 21.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 22.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 23.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 10:00 - 17:00, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Di, 27.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 28.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 29.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 30.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00

So, 1.1.2023 10:00 - 17:00, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 7.4.2023 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 9.4.2023 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 10.4.2023 10:00 - 17:00, Ostermontag

Mo, 17.4.2023 geschlossen, Sechseläuten

Mo, 1.5.2023 geschlossen, Tag der Arbeit

So, 21.5.2023 10:00 - 17:00, Internationaler Museumstag

Do, 18.5.2023 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 28.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 29.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Di, 1.8.2023 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag Schweiz

Sa, 2.9.2023 18:00 - 23:59, Lange Nacht der Zürcher Museen

So, 3.9.2023 00:00 - 02:00, Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo, 11.9.2023 geschlossen, Knabenschiessen

So, 29.10.2023 10:00 - 17:00, Familientag

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mo, 19.12.2022 geschlossen

Di, 20.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 21.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 22.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 23.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 10:00 - 17:00, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Di, 27.12.2022 10:00 - 17:00

Mi, 28.12.2022 10:00 - 17:00

Do, 29.12.2022 10:00 - 19:00

Fr, 30.12.2022 10:00 - 17:00

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00

So, 1.1.2023 10:00 - 17:00, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 7.4.2023 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 9.4.2023 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 10.4.2023 10:00 - 17:00, Ostermontag

Mo, 17.4.2023 geschlossen, Sechseläuten

Mo, 1.5.2023 geschlossen, Tag der Arbeit

So, 21.5.2023 10:00 - 17:00, Internationaler Museumstag

Do, 18.5.2023 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 28.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 29.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Di, 1.8.2023 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag Schweiz

Sa, 2.9.2023 18:00 - 23:59, Lange Nacht der Zürcher Museen

So, 3.9.2023 00:00 - 02:00, Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo, 11.9.2023 geschlossen, Knabenschiessen

So, 29.10.2023 10:00 - 17:00, Familientag

Alle anzeigen

Angebote für Schulen «Sagen aus den Alpen»

Keyvisual der Ausstellung Sagen aus den Alpen

Sagen aus den Alpen – Überblicksführung

Mittelstufe | Sekundarstufe I und II

Sagen sind seit Jahrhunderten Teil des kulturellen Erbes der Schweiz. Welche Gestalten treten in Sagen auf? Wie erklären die Geschichten geheimnisvolle Naturphänomene? In der Ausstellung begegnen die Lernenden der vermeintlichen Armbrust Tells und anderen sagenumwobenen Objekten.

Führung: 1 Stunde
kostenlos für alle Schulklassen aus der ganzen Schweiz

Wir weisen die Lehrpersonen darauf hin, dass einzelne ausgestellte Objekte möglicherweise verstörend wirken könnten.

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Mitarbeiterin des Landesmuseums am Telefon

Reservationsdesk

+41 44 218 66 00 reservationen@nationalmuseum.ch
Druckgraphik. Umrissradierung koloriert. Teufelsbrücke. Uri. Um 1790. ©Schweizerisches Nationalmuseum

Sagen aus den Alpen – magische Gestalten und reale Orte

Kindergarten | Unterstufe

Etwas gruselig ist es schon, eine alte Sage zu hören. Welche magischen Wesen kommen in den Geschichten vor? An welchen Orten in den Bergen spielen die Sagen? Die Kinder begegnen auf dem Rundgang durch die Ausstellung spannenden Figuren, hören eine alte Sage und tauchen in eine schaurig-schöne Welt ein.

Führung: 1 Stunde
kostenlos für alle Schulklassen aus der ganzen Schweiz

Wir weisen die Lehrpersonen darauf hin, dass einzelne ausgestellte Objekte möglicherweise verstörend wirken könnten.

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Mitarbeiterin des Landesmuseums am Telefon

Reservationsdesk

+41 44 218 66 00 reservationen@nationalmuseum.ch

Sagen aus den Alpen – erzählen, entdecken, erfinden

Mittelstufe | Sekundarstufe I und II

Sagen werden unter anderem als Erklärungen für alltägliche oder historische Phänomene von Generation zu Generation weitergegeben – auch mit erzieherischen Absichten. Was ist das Besondere an diesen Geschichten? Wie verändern sie sich über die Zeit und was zeichnet moderne Sagen aus? Die Lernenden befassen sich in Kleingruppen mit verschiedenen Sagenstoffen und entwickeln mithilfe von Geschichtenwürfeln eigene Sagen.

Interaktive Führung: 1.5 Stunden
kostenlos für alle Schulklassen aus der ganzen Schweiz

Wir weisen die Lehrpersonen darauf hin, dass einzelne ausgestellte Objekte möglicherweise verstörend wirken könnten.

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Mitarbeiterin des Landesmuseums am Telefon

Reservationsdesk

+41 44 218 66 00 reservationen@nationalmuseum.ch
Keyvisual der Ausstellung Sagen aus den Alpen

Einführungen für Lehrpersonen

Führung durch die Ausstellung mit Inputs zur Arbeit mit Schulklassen. Mit Daniela Schwab, Kuratorin der Ausstellung, sowie Gerda Bissig und Vera Humbel, Bildung & Vermittlung.

Mi 11.01.23 | 17.30 – 19 Uhr

Virtuelle Führung durch die Ausstellung und Inputs zur Arbeit mit Schulklassen. Mit Daniela Schwab, Kuratorin der Ausstellung, sowie Gerda Bissig und Vera Humbel, Bildung & Vermittlung.

Dieser Rundgang findet via Zoom statt. Sie bekommen nach der Reservation einen persönlichen Online-Zugang zugeschickt.

Mo 16.01.23 | 17.30 – 19 Uhr

Einblick in die Schulunterlagen «Sagen aus den Alpen»

Schulunterlagen

Die Schulunterlagen bestehen aus didaktischen Überlegungen für die Lehrpersonen und Arbeitsblättern zur Vor- und Nachbereitung des Ausstellungsbesuchs.  Sie sind ab Ausstellungsbeginn hier zum Download erhältlich.

Keyvisual der Ausstellung Sagen aus den Alpen

Selbstständige Besichtigung

Die Ausstellung kann auf Anmeldung auch selbstständig besucht werden. Vorgängige Besuche sind für Lehrpersonen aus der ganzen Schweiz kostenlos.

Führungen: kostenlos und auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Anmeldung:  

mindestens 2 Wochen im Voraus

Sprachen:

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Unser Newsletter für Schulen informiert Sie regelmässig über aktuelle Angebote.

Newsletter-Anmeldung

Mitarbeiterin des Landesmuseums am Telefon

Reservationsdesk

+41 44 218 66 00 reservationen@nationalmuseum.ch

Wonach suchen Sie?