Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

So 1.8.2021 10:00 - 17:00 Nationalfeiertag Schweiz

Sa 4.9.2021 18:00 - 0:00 Lange Nacht der Zürcher Museen

So 5.9.2021 0:00 - 2:00 Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo 13.9.2021 geschlossen Knabenschiessen

Di 21.12.2021 10:00 - 17:00

Mi 22.12.2021 10:00 - 17:00

Do 23.12.2021 10:00 - 17:00

Fr 24.12.2021 10:00 - 14:00 Heiliger Abend

Sa 25.12.2021 10:00 - 17:00 Weihnachten

So 26.12.2021 10:00 - 17:00 Stephanstag

Mo 27.12.2021 10:00 - 17:00

Di 28.12.2021 10:00 - 17:00

Mi 29.12.2021 10:00 - 17:00

Do 30.12.2021 10:00 - 17:00

Fr 31.12.2021 10:00 - 17:00

Sa 1.1.2022 10:00 - 17:00 Neujahr

So 2.1.2022 10:00 - 17:00 Berchtoldstag

Fr 15.4.2022 10:00 - 17:00 Karfreitag

So 17.4.2022 10:00 - 17:00 Ostern

Mo 18.4.2022 10:00 - 17:00 Ostermontag

Mo 25.4.2022 geschlossen Sechseläuten

So 1.5.2022 10:00 - 17:00 Tag der Arbeit

Do 26.5.2022 10:00 - 17:00 Auffahrt

So 5.6.2022 10:00 - 17:00 Pfingsten

Mo 6.6.2022 10:00 - 17:00 Pfingstmontag

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum, Bistro & Boutique

Di – Mi 10:00 - 17:00

Do 10:00 - 19:00

Fr – So 10:00 - 17:00

Bibliothek

Di – Mi, Fr 10:00 - 18:00

Do 10:00 - 19:00

Sa – Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

So 1.8.2021 10:00 - 17:00 Nationalfeiertag Schweiz

Sa 4.9.2021 18:00 - 0:00 Lange Nacht der Zürcher Museen

So 5.9.2021 0:00 - 2:00 Lange Nacht der Zürcher Museen

Mo 13.9.2021 geschlossen Knabenschiessen

Di 21.12.2021 10:00 - 17:00

Mi 22.12.2021 10:00 - 17:00

Do 23.12.2021 10:00 - 17:00

Fr 24.12.2021 10:00 - 14:00 Heiliger Abend

Sa 25.12.2021 10:00 - 17:00 Weihnachten

So 26.12.2021 10:00 - 17:00 Stephanstag

Mo 27.12.2021 10:00 - 17:00

Di 28.12.2021 10:00 - 17:00

Mi 29.12.2021 10:00 - 17:00

Do 30.12.2021 10:00 - 17:00

Fr 31.12.2021 10:00 - 17:00

Sa 1.1.2022 10:00 - 17:00 Neujahr

So 2.1.2022 10:00 - 17:00 Berchtoldstag

Fr 15.4.2022 10:00 - 17:00 Karfreitag

So 17.4.2022 10:00 - 17:00 Ostern

Mo 18.4.2022 10:00 - 17:00 Ostermontag

Mo 25.4.2022 geschlossen Sechseläuten

So 1.5.2022 10:00 - 17:00 Tag der Arbeit

Do 26.5.2022 10:00 - 17:00 Auffahrt

So 5.6.2022 10:00 - 17:00 Pfingsten

Mo 6.6.2022 10:00 - 17:00 Pfingstmontag

Alle anzeigen

Film.Pionierinnen – Vernissage « Her Story Box »

13.6.2021 | 13:00 – 13:45

mit Schweizer Filmemacherinnen und Filmemachern
mit Studierenden der HEAD und ZHdK
mit Mitgliedern ARF-FDS
mit Seraina Winzeler
mit Anita Hugi

Interview-Reihe mit Frauen, die den Schweizer Film seit den 1970er Jahren geprägt haben, gemeinsam realisiert von den Solothurner Filmtagen, Festival des Schweizer Films und der Cinémathèque suisse. Das filmische Oral-History-Projekt heisst « Her Story Box ». Öffentliche Vernissage von « Her Story Box », umgesetzt in Zusammenarbeit mit HEAD und ZHdK, sowie der Aktion « Film* für Dich » des Verbands Filmregie und Drehbuch Schweiz (ARF-FDS). 

Fokus auf Schweizer Film.Pionierinnen: Was war der Antrieb ihres künstlerischen Schaffens und ihrer filmischen Tätigkeit? Haben sich Filmemacherinnen mit der Neuen Frauenbewegung identifiziert? Zu diesen und weiteren Fragen zur Schweizer (Film-) Geschichte gibt die Interview-Reihe «Her Story Box» Frauen das Wort. 

Die Interviews werden am Samstag, 12. Juni 2021 vor Ort im Landesmuseum im «Cinéma Mobile» (siehe Bild) der Filmhochschule HEAD aufgezeichnet und werden am Sonntag, 13. Juni 2021 im Rahmen des Fokustages «Film.Pionierinnen» in Premiere zu sehen sein. Rechtzeitig zum Frauenstreik am 14. Juni 2021 erscheinen die erste Staffel von «Her Story Box» im Online-Magazin der Solothurner Filmtage sowie später auf dem YouTube-Kanal der Cinémathèque suisse.

Vernissage u.a. in Anwesenheit von Schweizer Filmemacherinnen und Filmemachern, Studierenden der HEAD und ZHdK, Mitgliedern ARF-FDS, Seraina Winzeler, Leiterin des Forschungs- und Archivierungszentrums Zürich der Cinémathèque suisse und Anita Hugi, Direktorin der Solothurner Filmtage und Initiantin des Projektes. 

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Reservation ist obligatorisch.

Landesmuseum Zürich | Auditorium Willy G. S. Hirzel

Dieser Anlass liegt in der Vergangenheit.

Die Ausstellung

Lange blieben die Schweizerinnen von zivilen und politischen Rechten ausgeschlossen. Ihr Weg zur Einführung des Frauenstimmrechts 1971 und des Gleichstellungsartikels 1981 war steinig und heiss umstritten. Seit die Menschen- und Bürgerrechte von 1789 die «freien Männer» für politisch mündig erklärt haben, kämpfen Frauen für Gleichberechtigung. Und noch heute wird diese von Frauen und Männern verhandelt. 50 Jahre nach Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz, beleuchtet die Ausstellung im Landesmuseum das seit über 200 Jahren andauernde Ringen um Frauenrechte in der Schweiz. Neben bedeutsamen Leihgaben aus Schweizer Institutionen präsentiert sie herausragende Zeugnisse aus internationalen Sammlungen.

Details zur Ausstellung

Wonach suchen Sie?